Jan 192010
 

Nichts beschreibt das Verhältnis des Deutschen an sich zu Neuerungen in Sachen Technik und seinen Möglichkeiten so gut wie das Wort „Technikfolgenabschätzung“.

Sieht der Amerikaner im Internet einen Quell neuer faszinierender Möglichkeiten und ist begeistert, so überlegt der Deutsche als Erstes, was es für Risiken birgt. Diese Grundeinstellung gegenüber Neuem mag durchaus manchmal von berechtigtem Überlebenswillen zollen (Eine „deutsche“ Maus mit gesunder Technikfolgenabschätzung hat vermutlich zu dem Käse in einer Mausefalle ein völlig anderes Verhältnis – und damit einhergehend eine bedeutend höhere Lebenserwartung – als ihre amerikanische Kollegin). Andererseits entgehen einer übervorsichtigen „Maus“ mit Sicherheit auch viele einmalige Chancen, die eine amerikanische Maus mit höherer Risikobereitschaft effektiv nutzen kann. 

Auf in die Beleuchtung von Technik aus meiner Sicht. Und so ist auch dieser Versuch auf posterous.com statt mit einem WordPress ausgestattet über Technik zu schreiben ein Technik-Ausprobieren.
In diesem Sinne um es mit den Worten meines Vaters zu sagen: „Es gibt mutige und es gibt alte Flieger…“.

  One Response to “Technikfolgenabschätzung?”

  1. Die Formatierung hat es schonmal zerhauen?????hmpf.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)