Nov 252008
 

Seit heute Nacht ist eine erste Version des diesjährigen Chaos Communication CongressZeitplans online verfügbar. Erste Veranstaltungen lesen sich schon mal viel versprechend. Genaueres Begutachten lohnt sich aber wohl erst, wenn die noch zahlreichen weißen Lücken ausgefüllt sind.

Fest steht, es wird ein weiterer spannender Besuch in der Anderswelt. Eine gute (N)Erdung für mich der Marke „Hach, bin doch nicht so nerdig, wie alle denken“. 😉

Der Kongress findet dieses Jahr zum 25. Mal statt und ist erneut Gast im grandiosen Berliner Congress Centrum am Alexanderplatz.

Und dann war da ja noch eine der besten Technoparties aller Zeiten – Berlin eben.

(via)

Nov 122008
 

Wir sehen Sand.
Leicht feucht – es hat geregnet.
Blätter und Eicheln, vereinzelt noch
Der Herbst geht zum Winter über.

Wir verändern den Blick,
„zoomen“ heraus, kameragleich.
Eine Schaukel,
dort hinten eine Wippe
(kommen ins Bild).

Wind, nur leicht
– wie die letzten Ausläufer
eines kaum ausgebrochenen Sturms –
weht durch Gräser,
die büschelweise
vereinzelt
im Sand sprießen.

Ein Spielplatz im Spätherbst.
Die Zeit fröhlichen Lachens
glücklicher Kinder
ist vorbei.

Aus dem Augenwinkel
nehmen wir rechts
eine Bewegung wahr.
Ein kleiner Ball rollt
wie von Geisterhand
ins Bild.
Man sucht vergeblich das Kind,
dass mit ihm zuletzt
gespielt hat.

Betrachtet man das Bild aus gewisser Distanz,
so ist man sich nicht sicher
ob sich hier wirklich gefreut wurde
oder nicht einfach alles nur ein Traum,
ja Wunschvorstellung war.

Das Kind ist weg,
der Ball allein
und vielleicht war es
auch der Wind
und nie ein Kind,
der den Ball stets antrieb
und bewegte.

Aber auch dieser Windstoss
ist längst weitergezogen.