Aug 292007
 

Wie ich eben im Musiktechnik-Blog der de:bug lesen musste, verstarb Daniel Hanson im Alter von nur 33 Jahren am 19. August diesen Jahres infolge eines Autounfalls. Daniel Hanson war einer der Gründer der schwedischen Ausnahmemusikelektonikfabrikanten Elektron und maßgeblich an der Entwicklung der von mir heißgeliebten machinedrum, der sidstation und der monomachine.

Wer einmal einen Elektron-Klangerzeuger in seinen Händen halten, spielen und hören durfte, dem war klar, dass diese Geräte nicht von dieser Welt stammen konnten. Schwer vorzustellen, dass der Schöpfer nun in der Tat nicht mehr auf dieser Welt weilt.

Möge Dein Geist in den feinen Maschinchen auf ewig weiter leben! Und an den Rest der Elektronen sei gesagt: Fahrt vorsichtig!

(via)

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)